Logo Mikroskop
Logo MikroAge

Wir bringen Licht ins Dunkelfeld

Mikroskope Andreas Gerzen

Entwicklung, Fertigung und Vertrieb

Vertretung Schweiz: Gerd Halfmeier
CH 8556 Wigoltingen   E-mail g.halfmeier@bluewin.ch
Tel. +41 052 763 35 18           Mobil.  +41 078 741 17 81

Button Startseite1 Button DF-Mikroskopkauf Button DF-Mikroskoptechnik Button DF-Seminare Button DF-Einführung Button Infoabend
Button DF-Kameras
Button Video-Techniktipps
Button Wir über uns
Button DF-Trainingsvideos
Button Aktualität1

12.04.2017

+£ Aktuelle Angebote1

Sie bekommen alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand9

Wir entwickeln und fertigen Ihr Mikroskop

Wir beraten Sie gern umfassend vor dem Kauf

Wir können Ihr Mikroskop in Ihrer Praxis aufstellen

Wir bilden Sie in Intensivseminaren aus

Wir sind auch nach dem Kauf für Sie da

Wir organisieren Weiterbildungsveranstaltungen

 

+£ Allgemeine Daten

Wenn Sie professionelle Dunkelfeldblutdiagnostik betreiben wollen, dann brauchen Sie ein qualitativ hochwertiges Mikroskop mit einem lichtstarken Beleuchtungssystem, einem hochwertigen Immersionskondensor und plan-achromatische Objektiven mit geringen Dämpfungswerten.
Das sind Minimalanforderungen, die ein gutes Dunkelfeldmikroskop erfüllen muß. Um dies sicherzustellen, haben wir einen Teil der von uns verwendeten Komponenten selbst entwickelt. Das NLT-LED-Beleuchtungssystem gehört ebenso dazu wie leichtgängige Kondensoreinstellungen, die in allen unseren Geräten Verwendung finden.

Neben diesen Komponenten gehören Weitfeld-Okulare, Dioptrienanpassungen und Augenabstandseinstellung zum Ausgleich des Augenabstandes dazu.
Der Präparateschutz am 40er und 100er Objektiv ist obligatorisch und schützt die Objektive und das Präparat sicher vor Beschädigung

Auf beidseitig bedienbare, spielfreie Schärfeeinstellung sowie die XY-Verstellung in angenehmer Arbeitshöhe sollten Sie ebenfalls achten.
Dies sind nur einige wichtige Merkmale, die unsere Mikroskope zur Dunkelfeldblutdiagnostik hervorragend geeignet machen.
Gerne führen wir Ihnen alles ausführlich vor!

+£ +ñhnliche Mikroskope

Kurz ein Wort in eigener Sache
Derzeit tauchen auf dem Markt vermehrt Dunkelfeldmikroskope auf, die unseren sehr ähnlich sehen

Besonders unser MADF 700 ist davon betroffen. Dieses “Stativ wird mittlerweile recht häufig benutzt. Das bedeutet, dass es
DF-Mikroskope gibt, die äußerlich unserem MADF 700 sehr ähnlich sehen. Allerdings werden dort meist minderwertige Objektive benutzt, insbesondere dass 100er Objektiv hat KEINE Irisblende. Es wird ein Trockenkondensor verwendet, der nur eine Betrachtung bis zu einer 400fachen Vergrößerung zulässt und meist auch noch von schlechter Qualität ist. Die Beleuchtung ist so schwach ausgelegt, das Filite nicht zu erkennen sind. Weiterhin wird eine Kamera angeboten, die ein besseres Bild liefern soll, als man mit den Augen in den Okularen direkt sehen kann, das ist physikalischer Unsinn. Auf unseren Seiten wird dies ausführlich erläutert.

Ein MADF 700 wird ausschließlich von uns produziert und ausschließlich von uns selbst vertrieben!
Wenn Sie ein “Original MADF 700” haben möchten dann bekommen Sie das nur von uns oder unseren Vertriebspartnern.

+£ Lieferumfang2
Objektivl++cke

Jedes Angebot beinhaltet bei Abholung in 8556 Wigltingen folgende kostenlose Leistungen:

Technische Einweisung
Wir führen mit Ihnen eine kostenfreie technische Einweisung an “Ihrem” Mikroskop durch, so dass Sie es für die Blutuntersuchung sicher und korrekt einstellen und sofort starten können.
Wir zeigen Ihnen dabei die korrekte Kondensorzentrierung und Einstellung. Weiterhin machen wir Sie mit der speziellen Einstellung des 100x Objektiv vertraut und erläutern die Arbeitsweise mit der Irisblende.

Anleitung Auszug2
Notebook2

Softwareinstallation
Falls Sie zu “Ihrem” Mikroskop eine Kamera erwerben, führen wir eine kostenlose Installation der Software auf “Ihrem” PC oder Notebook durch, so dass sie die Qualität Ihres Mikroskops auch optimal nutzen können!

Bedienungshandbuch
Jedes Mikroskop wird mit einer umfangreichen, illustrierten Bedienungsanleitung geliefert, in der die ganz speziellen technischen Einstellungen für ein Dunkelfeldmikroskop ausführlich beschrieben sind. Hier wird Schritt für Schritt beschrieben, welche Handgriffe durchzuführen sind um ein klares Bild zu bekommen.

Starterkit2

Starterkit
Ebenfalls bekommen Sie zu Ihrem Mikroskop ein Starterkit, in dem alles vorhanden ist, was Sie für die ersten Blutuntersuchen benötigen:

    Objektträger
    Deckgläser
    Immersionsöl
    Reinigungsflüssigkeit
    Lanzetten
    Abwurfbehälter

Mit dieser Ausstattung und Leistungen können Sie sofort arbeiten

+£ Aufstellservice

Auf Wunsch liefern wir Ihr Mikroskop auch direkt in Ihre Praxis, stellen es auf und weisen Sie in die technische Bedienung ein. Wir installieren die Software auf Ihrem PC oder Notebook und schulen Sie in der Bedienung, bis Sie alles perfekt bedienen können

Die Auslieferung erfolgt nach Absprache  und kann im günstigsten Fall sofort erfolgen, aber auch bis zu zwei Wochen dauern, da eine entsprechende Terminplanung von uns durchgeführt werden muss.

+£ Aktion des Monats1

Einmal im Monat führen wir eine “Aktion” für einen befristeten Zeitraum durch. Diese Aktionen können ganz unterschiedlich sein. In der Regel geht es um Vergünstigungen und Rabatte. Welche Aktion es diesen Monat ist, können Sie weiter unten nachlesen. Wenn Sie darüber informiert werden möchten, welche Aktion wir durchführen, dann können Sie sich hier für den entsprechenden Newsletter anmelden.

Sommeraktion 2017 Dunkelfeld-Trainingsvideos kostenlos dazu!

USB-Stick Dunkelfeld VideoTraining kostenlos zu jedem Mikroskop dazu.
Der Stick kostet regulär 248.00 Sfr.
Sie sparen 248.00 Sfr.
Auf dem Stick befinden sich über 400 Trainingsvideos.
Hier erfahren Sie mehr.......

Die Aktion ist gültig bis zum 31.12.2017. Es reicht, wenn Sie bis zu diesem Datum telefonisch Kontakt mit uns aufgenommen haben.

USB-Stick Dunkelfeld-VideoTraining1
+£ lieferbare Mikroskope

Standard Dunkelfeld-Mikroskop MADF 600

Das  MADF 600  ist  unser  Standard-Dunkelfeldmikroskop.   Obwohl  es  im  unteren  Preissegment angesiedelt  ist,
brauchen Sie keine Kompromisse bei der Dunkelfelddiagnostik einzugehen.
Die wichtigen  Komponenten sind  wie bei  unseren anderen Modellen mit hochwertigen Komponenten bestückt, die
optimal  zum  System passen.  Sie  können  ebenso  Filite,   Protite  und  intrazelluläre  Auffälligkeiten  sehen.  Die
Vergrößerungsfaktoren sind genauso ausgelegt, die Beleuchtung beinhaltet unser hervorragendes NLT-LED-System
angepasst an dieses Model.
Die Auflösung erreicht  dabei Werte,  die in diesem Preissektor  andere gerne hätten.  Rein optisch geht Ihnen nichts
verloren, egal  ob  Sie Untersuchungen  machen, die  auf Enderlein basieren oder zelluläre Granular analysieren. Das
Preis/Leistungsverhältnis wird Sie sicher überzeugen, da sind wir uns sicher.   

MADF 600 web

Spezielle technische Daten

Optisches System

Endlich (FCS-Optik) 160mm

Okulare

DIN WF 10x/18 23,2mm

Beleuchtungssystem

NLT Ledtechnik von MikroAge
Einstellbar

Kondensortyp

Kardioid, Ölimmersion, Doppelspiegel
Schnellzentrierung, Einstellung bleibt erhalten
alle Modifizierungen von MikroAge

Tubussystem

0-100% Drehbar 360 Grad, trinokular
Dioptrienausgleich
Einstellbar

Objektive

10x Plan Standard N.A. 0.25/160mm
40x Plan Standard N.A. 0.65/160mm
100x Plan Standard, Öl, Iris, N.A.1.25/160mm

Kameraaufnahme

Vorbereitet für alle Systeme

Mitgeliefertes Zubehör
Kostenfrei

Starterkit
Ausführliche 35 seitige Anleitung
Poster A1 Zellübersicht
Poster A4, in Folie Zellübersicht

Allgemeine technische Daten

Inclusive

Ausführliche technische Einweisung Mikroskop und Kamerasoftware
USB-Stick mit über 400 Trainingsvideos

Der Objektträgertisch ist spielfrei, kugelgelagert und verfügt über
eine koaxiale XY-Verstellung. Die Objektträgerhalterung mit Mess-
einrichtung ist demontierbar. Die Schärfeeinstellung mit Feintrieb
ist von rechts  und links  bedienbar.  Der 4-fach Objektivrevolver
rastet hörbar ein, ist kugelgelagert und spielfrei. Das Tubussystem
ist für eine C-Mount Kameraaufnahme vorbereitet.

Preis 2348 Sfr
inclusiv USB-Stick mit über 400 Dunkelfeld Trainingsvideos
mehr erfahren.....

Professionelles Dunkelfeld-Mikroskop MADF 650

Mit  dem  MADF 650  steigen  Sie  bereits  in  die  Welt  der Mikroskope  mit  unendlich-Optik  ein.  Entspanntes und
ermüdungsfreies  Arbeiten sind inclusive.  Alle wichtigen optischen Systeme sind so aufeinander abgestimmt, dass die
Arbeit mit diesem Mikroskop jeden Tag aufs neue Spaß macht.
Granulozyten  sind leicht differenzierbar, bakterielle Formen lassen sich leicht erkennen und auffällige Lymphozyten
entgehen Ihnen garantiert nicht.
Unsere bewährte Beleuchtungstechnik  in Verbindung mit der leichtgängigen Kondensorzentriereinheit lässt Ihnen Zeit
sich auf die Diagnostik zu konzentrieren. Ein Vergleich wird Sie in wenigen Augenblicken überzeugen.

MADF 650 web

Spezielle technische Daten

Optisches System

Unendlich (ICS-Optik)

Okulare

DIN WF 10x/18 23,2mm

Beleuchtungssystem

NLT Ledtechnik von Mikroage
Einstellbar

Kondensortyp

Kardioid, Ölimmersion, Doppelspiegel
Schnellzentrierung, Einstellung bleibt erhalten
alle Modifizierungen von MikroAge

Tubussystem

0-100% Drehbar 360 Grad, trinokular
Dioptrienausgleich
Einstellbar (Optional 80-20%)

Objektive

10x Plan Standard N.A. 0.25 ICS
40x Plan Standard N.A. 0.65 ICS
100x Plan Standard, Öl, Iris, N.A. 1.25 ICS

Kameraaufnahme

Vorbereitet für alle Systeme

Mitgeliefertes Zubehör
Kostenfrei

Starterkit
Ausführliche 35 seitige Anleitung
Poster A1 Zellübersicht
Poster A4, in Folie Zellübersicht

Allgemeine technische Daten

Inclusive

Ausführliche technische Einweisung Mikroskop und Kamerasoftware
USB-Stick mit über 400 Trainingsvideos

Der Objektträgertisch ist spielfrei, kugelgelagert und verfügt über
eine koaxiale XY-Verstellung. Die Objektträgerhalterung mit Mess-
einrichtung ist demontierbar. Die Schärfeeinstellung mit Feintrieb
ist von rechts  und links  bedienbar.  Der 4-fach Objektivrevolver
rastet hörbar ein, ist kugelgelagert und spielfrei. Das Tubussystem
ist für eine C-Mount Kameraaufnahme vorbereitet.

Preis 3237 Sfr
inclusiv USB-Stick mit über 400 Dunkelfeld Trainingsvideos
mehr erfahren.....

High-End Dunkelfeld-Mikroskop MADF 700

Ein besseres Mikroskop als unser MADF 700 können wir Ihnen  nicht verkaufen. Der Grund ist einfach, wir haben keins.
Ausgereifte Technik in  allen Bereichen. Objektive  die keine Wünsche offen lassen mit einer Auflösung, die selbst im
optischen Grenzbereich immer wieder überzeugt.
Auffälligkeiten im  Blut, die Sie hiermit  nicht  sehen  können, die gibt es schlichtweg  einfach  nicht. Zellen, Plasma
oder bakterielle Formen, alles  ist scharf und  klar zu sehen. Sie  werden  viel  Zeit mit diesem Mikroskop verbringen,
weil Sie immer wieder etwas neues entdecken werden.  Die  unendlich  korrigierte  ICS-Optik lässt Sie entspannt und
ermüdungsfrei arbeiten. Die leichtgängige Mechanik hilft Ihnen sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Sie werden bei diesem  System  nichts  vermissen,  auch nicht wenn Sie dieses Dunkelfeldmikroskop im Vergleich mit
Geräten testen, die bislang nur im Forschungsbereich zu finden waren.
Geben Sie sich einen kurzen “Augen”blick und Sie sind überzeugt.

MADF 700 web4

Spezielle technische Daten

Optisches System

Unendlich (ICS-Optik)

Okulare

DIN WF 10x/20 30,5mm

Beleuchtungssystem

NLT Ledtechnik von Mikroage
Einstellbar

Kondensortyp

Kardioid, Ölimmersion, Doppelspiegel
Schnellzentrierung, Einstellung bleibt erhalten
alle Modifizierungen von MikroAge

Tubussystem

0-100% Drehbar 360 Grad, trinokular
Dioptrienausgleich
Einstellbar (Optional 50-50% fest eingestellt)

Objektive

10x Plan Profi N.A. 0.25 ICS
40x Plan Profi N.A. 0.65 ICS
100x Plan Profi, Öl, Iris, N.A. 1.25 ICS

Kameraaufnahme

Vorbereitet für alle Systeme

Mitgeliefertes Zubehör
Kostenfrei

Starterkit
Ausführliche 35 seitige Anleitung
Poster A1 Zellübersicht
Poster A4, in Folie Zellübersicht

Allgemeine technische Daten

Inclusive

Ausführliche technische Einweisung Mikroskop und Kamerasoftware
USB-Stick mit über 400 Trainingsvideos

Der Objektträgertisch ist spielfrei, kugelgelagert und verfügt über
eine koaxiale XY-Verstellung. Die Objektträgerhalterung mit Mess-
einrichtung ist demontierbar. Die Schärfeeinstellung mit Feintrieb
ist von rechts  und links  bedienbar.  Der 4-fach Objektivrevolver
rastet hörbar ein, ist kugelgelagert und spielfrei. Das Tubussystem
ist für eine C-Mount Kameraaufnahme vorbereitet.

Preis 4198 Sfr
inclusiv USB-Stick mit über 400 Dunkelfeld Trainingvideos
mehr erfahren.....

Dunkelfeld-Kameras

Unsere  Mikroskop-Kameras  sind  hervorragend  geeignet  um  die  tägliche  Dunkelfelddiagnostik  zu dokumentieren.
Die  Kameras  werden  mit  einer  Software  geliefert,  die  Einzelbilder  als  auch  Videosequenzen aufzeichnen kann.
Alle Kameras können mit  einem  handelsüblichen  PC,  Laptop, Notebook oder Netbook betrieben werden.
Es sind Kameras mit unterschiedliche Auflösung von 1.3 bis 5.1 Megapixel lieferbar.
Mit  den  entsprechenden   Adaptern   lassen  sich  diese  Kameras  an  unseren  Mikroskopen  problemlos  betreiben.
Über  einen  USB 2.0 oder 3.0 Anschluss wird die Kamera mit einem Computersystem verbunden.  Ein  extra  Netzteil wird   nicht   benötigt.   Die  Installation   ist   einfach  und   mit   Hilfe   unserer   umfangreichen   und  bebilderten
Anleitung  schnell  erledigt.
Wem  Installationen auf einem Rechner schwer fallen, dem helfen wir mit unserem “Ferninstallationsservice” schnell, unbürokratisch und selbstverständlich kostenlos.
Alle Abbildungen ähnlich.

Technische Daten unserer Dunkelfeldkameras

Kameramodell

KA-DF1.3

KA-DF2.0

KA-DF5.1

Auflösung in Pixel

1280x1024

1600x1200

2560x1922

Auflösung in Pixel

1,3 MPixel

2,0 MPixel

5,1 MPixel

Übertragungssystem

USB 2.0

USB 2.0

USB 3.0

Bilder pro Sekunde (FPS)

bis 20/sec

bis 16/sec

bis 14/sec

Software für verschiedene Betriebsysteme

Win XP, 7 und 8/Mac/Unix

Preise

179.- Sfr

358.- Sfr

717.- Sfr

Adapter zur Montage an das Mikroskop

CA-DF je nach Mikroskoptyp 118.- Sfr

Optischer Adapter (zur Anpassung an den Bildausschnitt)

OA-DF je nach Kameratyp 95.- Sfr

Beispielfoto

Neutro stabkernig 1000


    Noch ein Wort zu den (preislich) sehr unterschiedlichen Angeboten im Internet und den Anrufen, in denen uns oft die gleichen Fragen gestellt werden!

    Viele Gespräche laufen sehr ähnlich ab:

Die Preisspanne bei Dunkelfeldmikroskopen ist sehr groß. Woher kommt das?

    Das ist wie bei Autos, Sie können mit einem Luxuswagen von München nach Hamburg fahren, aber mit einem Mittelklassewagen kommen Sie in der Regel genau so gut ans Ziel. In der Zeit als ich mir ein Dunkelfeldmikroskop gekauft habe, vor knapp 10 Jahren gab es nur die “Luxusklasse”, ich hatte keine Wahl! Entweder Luxusklasse oder gar kein Mikroskop! Dieser Markt hat sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Wir haben durch viel eigene Entwicklungsarbeit und technische Neuerungen aufgeschlossen.

Ist ein Dunkelfeldmikroskop für etwa 2350 Sfr denn überhaupt geeignet Blutuntersuchungen in der täglichen Praxis  zu machen?

    Wie zuvor erwähnt, wenn diese ungeeignet wären, dann würden wir diese nicht anbieten. Natürlich gibt es Unterschiede, schließlich kostet ein Mikroskop der Luxusklasse auch etwa 3-5 mal so viel. Ob Sie für diesen Unterschied bereit sind diesen Preis zu bezahlen, können Sie nur selbst entscheiden. Die Unterschiede führen wir Ihnen gerne vor. Es gibt Unterschiede bei den Objektiven, die nur einem “Laborprofi auffallen. Es gibt Unterschiede bei der Schärfe, die in einem Bereich liegen, die für einen Laien kaum wahrnehmbar sind. Wichtig dabei ist, dass die Strukturen, auf die es bei der Blutbetrachtung ankommt einwandfrei erkennbar sind, sowohl in der 400er als auch in der 1000er Vergrößerung. Und diese sind absolut deutlich erkennbar, sowohl in der direkten Okulardurchsicht, als auch in der Kamera.
    Bei den Kondensoren ist es ähnlich. Wir haben viele getestet und bauen Kondensoren der Oberklasse ein, um keinerlei Kompromisse hinsichtlich der Lichtausbeute eingehen zu müssen. Durch die Verwendung geeigneter LED`s steht genügend Licht zur Dunkelfeldblutbetrachtung zur Verfügung, um professionell arbeiten zu können. 
    Was die Mechanik und Stabilität anbelangt, sind die Unterschiede hier am geringsten. Die Mechanik ist kugelgelagert, leichtgängig und spielfrei, so wie bei deutlich teureren Mikroskopen. Machen Sie sich selbst ein Bild, bei uns können Sie alles anschauen, anfassen, testen und vergleichen.

Kann es sein das sich ihr Mikroskop im Internet schon für ein paar Hundert Sfr gesehen habe?

    Ja das kann sein, weil es die meisten Dunkelfeldmikroskope auch als reine Hellfeldmikrosskope gibt. Diese sind deutlich günstiger, weil sie über andere Objektive verfügen und weder über einen Dunkelfeldkondensor noch über eine geeignete Lichtquelle verfügen. Dies sind aber genau die Kompomenten, die ein DF-Mikroskop gegenüber einem reinen Hellfeldmikroskop preislich deutlich verteuern. Vergleichen Sie nicht die Bilder, vergleichen Sie genau den Angebotsumfang und die technischen Ausstattung.

Wenn ich mir jetzt ein Hellfeldmikroskop kaufe und mir ebenfalls dazu einen Dunkelfeldkondensor und einen Satz Objektive kaufe, dann habe ich doch ein (viel günstigeres)  Dunkelfeldmikroskop!

    Ja Sie haben dann ein Dunkelfeldmikroskop, zumindest theoretisch! Sie wissen dann aber noch nicht ob der DF-Kondensor überhaupt mechanisch passt, ob die numerische Apertur zum Objektiv passt und wie die optische Qualität und die Lichtausbeute dieses (billig) Kondensors ist. Wenn die Objektive nicht zur Tubuslänge (160 oder 170mm) oder zum optischen System (ICS oder feste Tubuslänge) passen, dann, dann haben sie möglicherweise sogar ein Bild, aber ob sie darauf jemals einen Erythrozyten oder gar Protite oder Filite erkennen können ist eher unwahrscheinlich. Ob die Lichtverhältnisse ausreichen um mit einer Kamera ein beurteilbares Bild zu bekommen ist sicher auch fraglich.

Ich habe mir das Mikroskop XY gekauft und zusenden lassen. Ich habe alles zusammengebaut, aber in den Okularen bleibt alles dunkel oder mein Bild ist sehr schlecht.

    Was da genau schief gegangen ist, kann am Telefon meist nur schwer geklärt werden, weil es eine Menge Fehlermöglichkeiten gibt, die für sich allein genommen oder in ihrer Kombination leider dazu führen können das kein Bild dargestellt wird. Hier eine Auswahl möglicher Fehler:

    Zunächst muss die Beleuchtung im Kondensor zentriert werden. Ohne diese Maßnahme werde sie nie etwas sehen wenn die Zentrierung außerhalb des Sehfeldes liegt.

    Bei einem Dunkelfeldmikroskop muss IMMER ein Objekt im Strahlengang liegen, sonst bleibt es dunkel!

    Der Kondensor muss für die Lichtmenge geeignet sein. Je einfacher der Kondensor, umso mehr Licht benötigen
    Sie. Es gibt Kardioids und Parabolics, erstere sind lichtstärker!

    Der Kondensorabstand zum Objektträger ist für das verwendet Objektiv nicht korrekt oder die Immersionsölmenge ist nicht ausreichend. Dies zeigt sich meist in einem sehr “schlechten Bild”

    Sie haben zuerst das 100er Objektiv benutzt, aber kein Öl (auf dem Deckglas) verwendet, dann sehen Sie auch nichts...

    Die Irisblende Ihres 100er Objektivs ist ganz zugedreht, dann sehen Sie ebenfalls nichts

    Die Strahlenteilereinstellung befindet sich in Position “Kamera” dann sehen Sie nichts in den Okularen.
    (Das passiert uns bisweilen heute noch, bitte erzählen Sie es nicht weiter!!)

    und ....und.... und....! Wir könnten Ihnen noch viele weitere Fehlerquellen nennen. Ohne Einweisung ist die Inbetriebnahme eines Dunkelfeldmikroskops für den technischen Laien sehr schwierig!
    Wer käme schon auf die Idee das Autofahren ohne Fahrlehrer nur mit Hilfe der Bedienungsanleitung erlernen zu wollen?

    Aber lassen Sie sich nicht verunsichern, es hört sich alles kompliziert an. Aber wenn wir Ihnen zeigen wie es geht, werden Sie nach ein wenig Übung Ihr Mikroskop in weniger als einer Minute einstellen können, auch als technischer Laie. Verprochen!! Denken Sie ans Autofahren, das können Sie heute auch noch, ohne darüber nachzudenken, was Sie tun müssen!

    Das waren jetzt stellvertretend nur ein paar Fragen, es gibt viele weitere! Aber es gibt auch immer Lösungen. Wenn Sie den “richtigen” Ansprechpartner haben, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, Gerd Halfmeier beschäftigt sich seit Jahren mit dieser Technik, die meisten Probleme lassen sich leicht lösen!

    Wir empfehlen Ihnen, um Zeit und Nerven zu sparen, sich alles von einem Profi zeigen zu lassen, der sich sowohl mit der Mikroskopie als auch mit der Dunkelfeldblutbetrachtung auskennt. Fragen Sie Ihren Händler danach ob er über die entsprechenden Kenntnisse verfügt und auch späteren Support leistet.

     

 

Button DF-Mikroskopkauf Button DF-Mikroskoptechnik Button DF-Seminare Button Infoabend Button DF-Trainingsvideos
Button Startseite1 Button Wir über uns Button DF-Einführung Button Video-Techniktipps Button DF-Kameras